Spitzenteam für die Arbeiterkammer gewählt

Bei der Vollversammlung der Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen (FSG) wurde Dr. Johann Kalliauer für eine weitere Amtsperiode als Präsident der Arbeiterkammer Oberösterreich nominiert. Andreas Stangl wurde als Fraktionsvorsitzender bestätigt und soll das gewonnene Mandat für den Vize-Präsidenten ausüben. Harald Dietinger, Elfriede Schober und Erich Schwarz wurden für eine weitere Periode als VizepräsidentInnen nominiert.

Programm für Fairness
und Respekt umsetzen
„Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. Mit unserer deutlich gestärkten Fraktion im Rücken werden wir dafür sorgen, unser Programm für Fairness und Respekt umzusetzen“, bedankte sich Kalliauer für die neuerliche Nominierung. Der Welser führt die Arbeiterkammer Oberösterreich seit 15 Jahren und wird die erfolgreiche Arbeit auch in der neuen Funktionsperiode weiter fortsetzen.

FSG für die kommenden
Jahre deutlich gestärkt
Aufgrund des deutlichen Wahlerfolgs hat sich die FSG Oberösterreich neben 79 Mandaten (bisher: 73) nun elf der neben dem Präsidenten 14 Vorstandsmitglieder in der Arbeiterkammer Oberösterreich gesichert. Darüber hinaus werden die Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen zehn von 15 Mitgliedern in der AK-Kontrolle stellen.

„Die Beschäftigten haben bei der AK-Wahl gezeigt, dass sie wissen, wer die wahren VertreterInnen der ArbeitnehmerInnen sind. Wir gehen nun deutlich gestärkt in die kommenden fünf Jahre“, sagte Stangl und bedankte sich auch bei den GenossInnen in der Fraktion für das Vertrauen.

Zitat Stangl: „Wir nehmen das Vertrauen der Beschäftigten ernst und werden ihre Interessen in der Arbeiterkammer konsequent vertreten!“

Vollversammlung Fraktion FSG

Vollversammlung Fraktion neutral

%d Bloggern gefällt das: